Gut gemachter Tanzunterricht kann ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung von Kindern sein. Spielerisch werden Körper- und Rhythmusgefühl verbessert. Außerdem werden im Tanzsaal die Konzentration, Disziplin und Gruppenzusammenhalt gefördert. Spiele und Improvisationen lassen die Kinder kreativ werden und ihren Bewegungsdrang ausleben.

Zu meinem Unterricht im Kindergartenalter gehören viele Spiele, in denen die Kinder sich aufwärmen, mental auf den Unterricht einlassen und viel Kontakt mit den anderen Kindern haben. Sie lernen spielerisch erste Ballettbegriffe und klassiche Musik kennen. Sie üben Schrittkombinationen und kleine Choreographien. In Tanzgeschichten können die Kinder zu unterschiedlicher Musik frei improvisieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Im Grundschulalter kommen Übungen an der Ballett-Stage hinzu. Außerdem Kombinationen im Raum zu klassischer Musik. Bei einem Stretching wird Muskelkater vorgebeugt und die Beweglichkeit verbessert. Anschließend werden Choreographien zu unterschiedlicher Musik einstudiert. Diese können klassische und moderne Elemente beinhalten. So lernen die Kinder verschiedene Tanzrichtungen und Bewegungsformen kennen.

Montag
14:45-15:30 Kindertanz ab 4 Jahre
15:30-16:30 Kindertanz ab 6 Jahre (Vorerst ausgebucht, Warteliste)
16:30-17:30 Ballett und Modern Dance ab 9 Jahren (Vorerst ausgebucht, Warteliste)

Dienstag
15:00-15:45 Kindertanz ab 4 Jahre

Donnerstag
15:00-15:45 Kindertanz ab 4 Jahre
15:45-16:45 Kindertanz ab 6 Jahre

Kursleitung: Josephine

Freitag
15:00-16:00 Kindertanz ab 6 Jahre

Kursleitung: Carolin