Carolin Bengtson

Im Alter von 12 Jahren erhielt Carolin ihre erste Ballettstunde. Nach einigen Jahren Unterricht, durfte sie bereits eigene Lehrerfahrungen im Klassischen Tanz machen und Gruppen verschiedenen Alters eigenständig leiten. Durch die Teilnahme an verschiedenen Workshops bekam sie nebenbei auch Einblick in diverse andere Tanzstile.

Nach dem Abitur studierte sie dann zunächst drei Jahre Erziehungswissenschaften, bevor sie 2012 ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin in Hamburg begann. Im September 2015 erhielt sie ihren Abschluss zur Staatlich geprüften Lehrerin für Tanz und Tänzerische Gymnastik an der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik.

Auch während ihrer Ausbildung unterrichtete Carolin nebenbei weiterhin Ballettklassen und Modern Dance Kurse in Hamburg, Hameln und Aerzen. Als Tanzpädagogin unterrichtet sie nun schwerpunktmäßig in den Bereichen Tänzerische Früherziehung, Ballett, Modern Dance und Stepptanz in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

In ihrem Unterricht legt sie besonders Wert darauf, Körper, Geist und Seele gleichermaßen anzusprechen, um so ihren Schülerinnen und Schülern ganzheitliche und lebendige Tanzerfahrungen ermöglichen zu können.

In der Tanzschule Dance World leitet sie die Ballettkurse.